Montag, 17. Oktober 2016

[Aktuelles] Media Monday #277

© medienjournal-blog.de. All rights reserved.


Meine Antworten:

1. „Der weiße Hai“ (Jaws) vermittelt ein völlig falsches Bild von Haien, schließlich greifen sie normalerweise nur selten Menschen an. Der Film selbst weist auch auf verschiedene Probleme wie Verschmutzung der Meere oder Hai-Jagd durch „Laien“ hin, hat jedoch leider das Gegenteil ausgelöst (> Rache am Weißen Hai).

2. Ein spannendes Biopic war „Steve Jobs“ für mich nicht, da fand ich „Jobs“ deutlich besser.

3. Stanley Kubrick hätte allein für „Shining“ (The Shining) eine Ehrung verdient, stattdessen gab es eine Nominierung für die Goldene Himbeere.

4. Guilty Pleasure in Serie: Pretty Little Liars schaue ich ja wirklich gerne, obwohl ich die Serie vom Inhalt her ziemlich flach finde. Muss trotzdem wissen, wer A ist. :D

5. Pappa ante Portas ist genau nach meinem Geschmack, immerhin mag ich den Humor von Loriot sehr und könnte mir diesen Film unendlich oft anschauen.

6. Der zweite Teil von „Findet Nemo“ (> Findet Dorie) konnte bei mir leider nicht so gut punkten wie der erste. Aber die Kindheitserinnerungen können vielleicht auch ganz einfach nicht übertroffen werden.

7. Zuletzt habe ich „Der kleine Horrorladen“ (Little Shop of Horrors) gesehen und das war komisch, weil ich einen Horrorfilm und kein Musical erwartet hatte. 🙈


1 Kommentar:

  1. Papa ante portas ist ein Alltimeklassiker, den jede Generation gucken kann. Loriot eben.

    AntwortenLöschen

Hallo! Ich freue mich immer über einen kleinen Kommentar mit eurer Meinung oder konstruktiver Kritik. Spam und Shitstorms werden an dieser Stelle herausgefischt :D
Also ran an die Tasten und diskutiert mit!